KYMAT live - Good vibrations and visualizing sound

KYMAT vereinigt die Wissenschaft Kymatik mit einem speziellen KYMAT SOUND, der verschiedene Klangtherapie-Richtungen aufnimmt und damit spielt.

Die Grundidee von Kymatik ist der Gedanke, dass alle Menschen, Tiere und Pflanzen mit den Elementen verwoben und damit untereinander verbunden sind. Zuerst war der Sound, der Urknall, aus dem Materie und Formen, den Geometrie- und Naturgesetzen folgend, entstanden sind.

KYMAT gleicht einem Labor, das sich der Erforschung von Wasser-Klang-Bildern widmet. Die Faszination, die von der Installation ausgeht, begründet sich in ihrer Fähigkeit, Schall auf ästhetisch beeindruckende Art und Weise sichtbar und dadurch erlebbar zu machen. Sie produziert unentwegt spektakuläre, sich immer zu verwandelnde Bilder.
Wasser in kleinen Behältern fungiert als flexible dreidimensionale Skulptur, um den Sound in Bilder zu übersetzen. Durch den Einsatz von Lautsprechern und geschickte Beleuchtung werden in den Wasserbehältern beeindruckende Wellenmuster erzeugt. Je nach Klangfrequenz und Set-Up entstehen individuelle, teils stehende, teils lebendige Strukturen auf der Wasseroberfläche, die in dem Kymatik Labor fotografiert und abgefilmt werden können.

Diese Wasserklangbilder sind ein Prozess aus wechselndem Chaos und Ordnung, wie man sie in der Natur immer wieder entdeckt: in Valenz Feldern von Elektronen und Atomen, bis hin zu komplexen Turbulenzen, die Wettermuster hervorrufen.

Die geordneten, stehenden Muster und Formen findet man in der Welt der Blüten, Pflanzen, und Tiere wieder. Die Formen und Muster basieren auf dem Gesetz des „goldenen Schnittes“. Das Klangbild der Oktaven folgt genau diesem harmonischen Naturgesetz. So finden wir identische Schwingungsmuster in Tönen, den Planeten unseres Sonnensystems, Tageszeiten, unseren Organen oder Farben. Bei KYMAT wird der Besucher zum Schöpfer der „Blume des Lebens“

 

Sven Meyer Zur Person von Sven Meyer: Hamburger Künstler,  Jahrgang 70, Produzent, Musiker, Komponist, DJ, Label und Laborchef Elfenmaschine, Organisator des Yoga.Wasser.Klang Festival.
„Der Mensch besteht zum größten Teil aus Wasser. Ich gehe davon aus, dass wenn der KYMAT Sound ein schönes Wasserklangbild hervorruft, er auch in der menschlichen Zelle Gutes bewirkt.“
„Der größte Applaus am Ende eines Auftritts mit KYMAT ist für mich, wenn alle schlafen.“
„KYMAT macht die Grundordnung der Welt sichtbar – aus dem Chaos entsteht Ordnung, die ins Chaos zurückfällt, aus dem Ordnung entsteht und immer so weiter.“

Partner des Fachverbands

peter-hess-zentrum  hess-klangkonzepte  klangpaedagogik  phi  verlag  

Mitgliedschaft im Fachverband

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok