Peter Gabis Vortrag

Mit Klang den achtsamen Geist kultivieren

Eine Vielzahl von wissenschaftlichen Forschungen beschäftigt sich im Moment mit den positiven Auswirkungen von Achtsamkeit und öffnet so ein weites Feld in dem sich Wissenschaft und Spiritualität treffen. In diesem Vortrag werden die Grundideen der Achtsamkeitspraxis und der Meditation erläutert, die ihren Ursprung in erster Linie in der buddhistischen Lehre haben.

 

Die Verbindung zum Hören und zum Klang ist nahe liegend, zeichnet sich die Arbeit mit dem Klang von Haus aus durch ein hohes Maß an Achtsamkeit aus. Die Klänge bringen uns sehr schnell in ein bewusstes Gewahrsein, und dieses hilft uns auch z.B. präsenter in der Klangmassage zu sein. Somit sind die Klänge der Klangschalen und Gongs sehr gut geeignet, die Achtsamkeits- und Meditationspraxis zu unterstützen. Wissenschaftliche und philosophische Hintergründe sind ebenso Teil des Vortrags wie einige einfache praktische Übungen.

 

 


Peter Gabis.3

Peter Gabis
Peter Gabis studierte Jazzschlagzeug und Pädagogik in Wien und New York. Er blickt auf jahrelange internationale Konzert- und Workshoptätigkeit zurück und ist auf zahlreichen CD Produktionen zu hören. Ausbildung zum Klangpädagogen und zum Dialogprozessbegleiter, seit 2005 ist er Ausbildner für Peter Hess® Klangmassage in Österreich. Er unterrichtet Jazzschlagzeug, Rhythmik, Percussion sowie Achtsamkeit und Meditation an der Jammusiclab University in Wien. Seit 20 Jahren beschäftigt sich Peter Gabis mit meditativen Klangräumen und studiert derzeit im Masterlehrgang „Achtsamkeit in Bildung, Beratung und Gesundheitswesen“ an der KPH in Wien.

Mitgliedschaft im Fachverband

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.